Sei wie Du bist – wir meinen es so, wie wir es sagen

Wer nicht eigenständig seinen Alltag bewältigen kann, soll dennoch sein Leben genießen können. Ob bettlägerig oder außerordentlich aktiv, ob physisch eingeschränkt oder psychisch angeschlagen – im Haus am Moorteich schaffen wir für jeden unserer Mitbewohner ein geeignetes Umfeld.

Unter der Aufsicht von Fachkräften aus Medizin, Psychiatrie, Therapie und Pflege und unter Einbeziehung der Angehörigen, Betreuer und natürlich der Bewohner selbst, erarbeiten wir immer ein individuelles Betreuungskonzept.

Denn jeder Mensch – egal ob pflegebedürftig, behindert oder nicht, ist der Hauptdarsteller seiner Lebensgeschichte. Und so lange es im täglichen Miteinander funktioniert, soll jeder seine Individualität mit Hingabe ausleben können.

Die Menschen, die hier leben sind zwischen 40 und 90 Jahre alt, Männer und Frauen sind gleich stark vertreten. Je nach Krankheitsbild und Bedarf, erhalten die Bewohner kurzfristig oder über einen unbegrenzten Zeitraum alle nötigen Hilfen; von Pflegestufe 0 bis hin zur Schwerstpflege.

Wer weitgehend eigenständig leben kann, ist in unserer therapeutischen Wohngruppe gut aufgehoben. Mit Hilfe von Soziotherapeuten leistet hier jeder seinen Beitrag zum Alltagsleben – kochen und Tische decken, Gartenpflege und die Versorgung der Tiere inbegriffen.

Schriftzug -selbstbewusst-
Hinweis auf Pflegestärkungsgesetz
Logo Bioland
weisse Punkte Icon Icon Icon Icon Icon Icon weisse Punkte
Slogan -Sei wie Du bist-
Foto eines Mitbewohners
Foto eines Mitbewohners
Foto einer Mitbewohnerin
Impressum